PARTNERSCHAFTFSVEREIN
KREIS GROSS-GERAU
MASATEPE / NICARAGUA E.V.
COMITE DE HERMANDAD
 
Über Masatepe
Verein
News
Projekte
Spenden
Freiwillige
Weltwärts
Linktipps
Presse
Rückblick
Engagement
25 Jahre
Bio Café
   
   


www.masatepe.de
Weltwärts


Freiwilligendienst in Nicaragua, eine Chance für junge Menschen nach dem Abitur oder Ausbildung

Wer möchte nach langen Jahren auf der Schulbank erst mal etwas von der Welt sehen?
Andere Länder und Kulturen kennen lernen und dabei für andere Menschen nützlich sein?

Dann ist es genau das Richtige: ein Jahr Freiwilligendienst in Groß-Geraus Partnerkreis Masatepe in Nicaragua/Mittelamerika. Dieses Angebot macht der Partnerschaftsverein Groß-Gerau Masatepe, und für die Zeit ab Anfang August 2018 sind noch Plätze für interessierte Jugendliche aus dem Kreis Groß Gerau und dessen Umgebung frei.

Den Rahmen für diesen Einsatz bildet der von der Bundesregierung geförderte entwicklungspolitische Freiwilligendienst "weltwärts", der sich an interessierte Menschen zwischen 18 und 28 Jahren richtet, die das Abitur, das Fachabitur oder eine abgeschlossene Berufsausbildung haben und sich in Projekte in einem Entwicklungsland einbringen möchten. Seit 2008 haben bereits 17 junge Menschen dieses Angebot des Partnerschaftsvereins angenommen und vor ihrem Eintritt ins Studium wertvolle, für ihr weiteres Leben sehr prägende Erfahrungen sammeln können. Selbstverständlich werden die Freiwilligen auf ihren Einsatz vorbereitet und auch in Nicaragua durch den dortigen Partnerschaftsverein und Mentoren intensiv betreut. Die Freiwilligen wohnen in ausgesuchten Familien. Grundkenntnisse in Spanisch sollten vorhanden sein, zusätzlicher Spanisch-Unterricht wird vom Verein angeboten. Die Kosten werden überwiegend durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) übernommen.

Selbstverständlich werden die konkreten Einsatzmöglichkeiten mit den Wünschen und Fähigkeiten der Interessenten abgestimmt.

Nähere Informationen und Erfahrungsberichte früherer Freiwilliger finden sich auf diesen Seiten bzw. über einen direkten Kontakt zu den Verantwortlichen des Vereins. Bei Interesse wird um eine Bewerbung (mit Angaben zur Motivation und Lebenslauf) oder eine Kontaktaufnahme bis spätestens März 2018 bei
- Heiner Friedrich, E-Mail heinerfriedrich46@web.de,
Tel. 01717894618,
- Ute Jochem, E-Mail utejochem@t-online.de, Tel. 06152-58885 oder
- Michael Müller-Puhlmann, E-Mail michael.puhlmann@t-online.de, Tel. 06152-909553,
gebeten.


Voraussetzungen für diejenigen, die ihren Freiwilligen-Dienst im Ausland machen möchten

Wir sind als "weltwärts"-Entsendeorganisation vom Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung -BMZ- anerkannt und entsenden seit Februar 2008 Freiwillige nach Masatepe in Nicaragua.
Die jungen Freiwilligen, die dort in unserem Partnerkreis einen
Freiwilligendienst leisten wollen, sollten über gewisse Grundkenntnisse verfügen und bereit sein, in Masatepe ein Jahr lang in Familien zu den dortigen Lebensbedingungen zu leben und sich entsprechend anzupassen.

Ein Jahr in Nicaragua?
Nach dem Abi oder Ausbildung: Freiwilligendienst mit "weltwärts" in Masatepe
Haben Sie Interesse an anderen Kulturen und den Lebensverhältnissen in einem Entwicklungsland? Verfügen Sie über Grundkenntnisse der spanischen Sprache? Sind Sie bereit, ihre Fähigkeiten und Interessen für ein Jahr engagiert und partnerschaftlich in ein Projekt in Masatepe in Nicaragua einzubringen?
Die Bundesregierung hat mit "weltwärts" einen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst geschaffen. Junge Leute von 18 bis 28 Jahren können nach Abitur oder Ausbildung ein Jahr als Freiwillige in einem Entwicklungsland arbeiten und lernen. Bis zu 75% der Kosten dafür übernimmt das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Die ZVS erkennt den Einsatz als Wartezeit an. Während der Zeit im Ausland wird das Kindergeld weiter gezahlt.

Seit 1992 ist der Kreis Groß-Gerau mit dem Municipio Masatepe in Nicaragua verschwistert. Masatepe liegt im Bergland vor der Pazifikküste Nicaraguas, etwa eine Stunde Fahrt von der Hauptstadt Managua entfernt. Der 1989 gegründete "Partnerschaftsverein Kreis Groß-Gerau - Masatepe/Nicaragua e.V." hat diese Partnerschaft vorangetrieben und mit Leben gefüllt. Durch unsere enge Zusammenarbeit mit Menschen und Organisationen dort können wir jetzt auch Einsatzplätze für Freiwillige aus Deutschland in Masatepe anbieten.

Als Freiwillige/r in Nicaragua ein neues Kapitel Deines Lebens schreiben!
"weltwärts"-Voraussetzungen
Tipps für den Alltag in Masatepe (Freiwillige berichten)
Reiseberichte der Freiwilligen

weltwärts - Der Freiwilligendienst des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Flyer (PDF 514 KB)
Partnerschaftsverein Kreis Groß-Gerau - Masatepe/Nicaragua



Erfahrungsberichte der Freiwillgen aus dem Kreis Groß-gerau in Masatepe

Partnerschaftsverein Kreis Groß-Gerau - Masatepe/Nicaragua e.V. - Comite de Hermandad